Kontext: Bayerischer Musikschultag 2014

Sing- und Musikschule
der Stadt Memmingen

Hallhof 5
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-138
Fax 08331/850-140
sing.musikschule
@memmingen.de

  • Montag bis Freitag
    8:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag
    14:00 - 16:30 Uhr

Flyer Bayerischer Musikschultag

Broschüre 85jähriges Jubiläum der Sing- und Musikschule

Seiteninhalt:

37. Bayerischer Musikschultag 2014 in Memmingen

Vom 23. bis 25. Oktober 2014 fand der Bayerische Musikschultag anlässlich des 85-jährigen Bestehens der Städtischen Sing- und Musikschule in Memmingen statt.

Der Bayerische Musikschultag ist die alljährliche zentrale Veranstaltung des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM). Veranstalter ist der VBSM und die Stadt Memmingen mit der Städtischen Sing- und Musikschule.

Ganz im Zeichen der Musik standen diese Tage in Memmingen. Der Bayerische Rundfunk hat dieses  „Musikereignis“ begleitet.

Ein Highlight, war gleich zum Auftakt der Veranstaltung am Donnerstag,  das Eröffnungskonzert mit der Welturaufführung des Kirchenkonzertes "Singet dem Herrn ein neues Lied" von Józef Świder. Zusammen mit den Bordniansky Kammerchor aus Tschernigiv, der  für dieses Konzert bereits am 19. Oktober nach Memmingen anreiste, haben der Singschulchor, Kreuzherrnspatzen, Sologesangschüler/innen, das collegium musicum und viele noch extra hierfür engagierte Musiker/innen und Sänger/innen unter der Leitung von Otfried Richter dieses Werk zur Aufführung gebracht.
Am Freitagvormittag wurde bei einem Festakt die Carl Orff Medaille im Kreuzherrnsaal verliehen und am Abend erklang das Festkonzert der Schwäbischen Musikschule in der Stadthalle.

Der Bayerische Musikschultag endete am Samstag mit „Musik in der Stadt“. An verschiedenen Orten in der Memminger Innenstadt musizierten Ensembles von Musikschulen aus ganz Schwaben.

Neben diesen, für alle zugänglichen Veranstaltungen, fanden für die angereisten Verbandsmitglieder Sitzungen, Seminare und Workshops statt.