Stadt Memmingen:Blechblasinstrumente

Fachbereich Blechblasinstrumente

Zur Familie der Blechblasinstrumente gehören die Trompete, das Horn, die Posaune, das Euphonium/Tenorhorn und die Tuba. Um eines dieser Instrumente spielen zu können, bedarf es vor allem an Luft, Musikalität und Spielfreude. Die Besonderheit dieser Instrumentengruppe ist, dass der Ton mit dem eigenen Körper erzeugt wird: mit der Luft und den Lippen.

Blechblasinstrumente können solistisch, im Ensemble, in der Brass Band, im Blas- oder Streichorchester gespielt werden. Die Möglichkeiten zu musizieren, und das in den verschiedensten Stilrichtungen, sind also fast unbegrenzt.

Schon nach ca. einem Unterrichtsjahr kann in unserem Vororchester mitgespielt werden.

Begonnen werden können Blechblasinstrumente ab einem Alter von 7 Jahren, egal welche Größe das Instrument hat. Spielständer oder Kinderinstrumente machen es möglich, auch größere Instrumente wie Euphonium oder Tuba zu spielen – also nur Mut!

An unserer Sing- und Musikschule wird im Bereich Blechblasinstrumente unterrichtet:

Trompete, Flügelhorn, Horn, Euphonium/Tenorhorn, Posaune und Tuba.